Wunderbare Erlebnisse mit Gott,                    
von Menschen wie du und ich
© God is holy ministries 2012
Zeugnisse
Downloads Gästebuch Youth for Christ was wir glauben Zeugnisse Galerie Get Connected Events Home zurück Gemeinden Kontakt Get Connected Street Revival
God is Holy Ministries
Ein Zeugniss von Johannes Carlsson  Schon als Teenager bekam ich mit 15 meinen ersten Computer, und bald wurden Computerspiele zu meinem Hobby - Strategien,  Denken, die Herausforderungen der nicht realen Welt. Doch schon bald wurde ich danach süchtig, mal mehr, mal weniger. Diese  Spiele waren auch eine willkommene Ausrede, als ich eigentlich meine Diplomarbeit schreiben hätte sollen - doch stattdessen spielte  ich, manchmal bis 7:00 morgens. Dadurch brauchte ich auch 1 Semester länger für mein Studium. Und meine Rückenhaltung  verschlechterte sich über die Jahre; ich ging nieder gebeugt und fühlte mich auch niedergedrückt. Doch 2012 im Sommer hörte ich  mit Computerspielen auf, durch die Kraft des Heiligen Geistes in mir. Seitdem war ich immer enger mit Jesus unterwegs, meinem  Freund, Retter und Heiler. Ich dachte, diese intensive Gemeinschaft wäre schon der Höhepunkt. Doch Jesus setzte noch eines drauf:  Billy Smith, ein weltweit wirksamer Heilungs Evangelist, der um Heilung betet und von Jesus erzählt, sollte im November nach  Salzburg kommen. Ich wollte ihn übersetzen. Drei Wochen vorher, eben am 22.10. trafen wir uns als Mitarbeiter; zu elft besprachen  wir Details und beteten noch mit einander. Dann geschah es, dass Jesus einfach schneller war, als Billy. Vier von uns wurden am  Rücken geheilt. Nach dem Gebet, das nur 10-15 Minuten dauerte, ging ich am Abend in mein Zimmer. Warum war es plötzlich so  hell, wenn ich mich vor den Spiegel stellte? Oh, genau: Jetzt, wo Gott meinen Rücken wieder gerade gemacht hatte, schaute ich  direkt in die Leuchtstoffröhre über meinem Spiegel. Bisher war ich immer so gebeugt gegangen, dass ich ohne Probleme in den tiefer liegenden Spiegel schauen konnte. Aber jetzt blendete mich das Kunstlicht - weil ich von Gottes Licht berührt und für immer  verändert worden war! Diese frohe Nachricht von Jesus, der heute noch heilt, wollte ich so schnell wie möglich aller Welt mitteilen!!!  Zwei Tage später schon stand ich vor meinem Physiotherapeuten, der mich 2011 behandelt hatte und meinen Rücken besser kannte, als ich. Immerhin kann er ihn von oben betrachten, weil er noch größer ist als ich. Ich beugte mich nach vorne, richtete mich wieder  auf. Er schaute mit prüfendem Blick "Ist das jetzt deine normale Haltung?". "Ja!" "Und, was hast du gemacht? Warst du im  Fitnessstudio? Hast du brav deine Übungen gemacht? Oder bist du klettern gegangen?"  Alles verneinte ich, und sagte, dass Jesus  mich geheilt hat! Ich lud ihn ein, doch ein paar seiner Patienten später zu Billy vorbei zu schicken. "Das mache ich nicht. Dann habe  ich ja keine Patienten mehr  ;-) " meinte er. Ich meinte, er könne zumindest die drei härtesten Fälle vorbei schicken. Zuletzt konnte  ich ein paar Einladungen dort lassen und lud auch ihn ein, mit eigenen Augen zu sehen, dass Jesus heute noch heilt.
Zeugnisse